2016 lud respACT österreichische Stakeholder ein, gemeinsam eine neue CSR-Vision zu entwickeln. Am CSR-Tag feierte sie Premiere.

Österreichs größter CSR-Verein für Unternehmen wollte mit der neuen Vision die Bekenner/-innen des nachhaltigen Wirtschaftens mit neuer Energie versorgen sowie weitere Akteure/-innen für ein umfassendes Verständnis von Unternehmensverantwortung zu gewinnen.

Unter dem Motto #WIRbewegenCSR brachten sich über 400 Stakeholder ein: Kleine wie große Unternehmen, NGOs, Ministerien, Interessensvereinigungen sowie Vertreter/-innen des Forschungs- und Mediensektors. Im ersten Schritt priorisierten sie via Online-Umfrage die Kernthemen einer nachhaltigen Zukunft. Anschließend folgte die Diskussion im Stakeholderdialogforum diskutiert. Die so entstandene, umfassende Themenpalette dient als Grundlage für das respACT-Programm der kommenden Jahre. Davon ausgehend fasste eine Gruppe engagierter Persönlichkeiten schließlich die neue Vision zusammen:

Die Lösung ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Herausforderungen steht im Zentrum unternehmerischer Aktivitäten in Österreich. Unternehmerisches Handeln treibt gesellschaftliche Innovation und Nachhaltige Entwicklung voran. Österreichische Unternehmen sind damit national und international erfolgreich.